Hamburgiade unter Top-3-Events der Metropolregion

Die Hamburgiade war bei der diesjährigen Hamburger Sportgala nominiert für den begehrten „Active City Award“ und damit unter den Top 3 der Events in der Metropolregion Hamburg. Am Ende ging der Preis zwar an ein anderes Projekt, doch das Hamburgiade-Team zeigte sich zurecht stolz, überhaupt nominiert gewesen zu sein und gratulierte dem Gewinner herzlich.

Der Award ging in diesem Jahr an an Björn Lengwenus, Schulleiter der Eliteschule des Sports Alter Teichweg, für seinen außerordentlichen Einsatz bei der Unterstützung des Hamburger Sportnachwuchses.

„Wir sind stolz, zu den Nominierten gehört zu haben“, sagte Alexander Jamil, Geschäftsführer der BSV Servicegesellschaft. „Das motiviert uns natürlich, 2020 noch besser zu werden und wieder anzugreifen.“