Hamburgiade Merkur endlich zu Hause!

Es hat ein wenig gedauert, aber das war es wert. Bereits am 15. August wurde mit allen Ehren und unter den Augen des Staatsrates für Inneres und Sport Herrn Christoph Holstein, der Hamburgiade Merkur im angemessenen Rahmen, Vertretern und Repräsentanten der HELM AG übergeben.

Die HELM AG folgt der Hamburger Sparkasse und der ERGO Group AG die den Hamburgiade Merkur 2017 bzw 2016 gewinnen konnten. Nochmals herzlichen Glückwunsch zum verdienten Erfolg, einer geschlossenen Teamleistung. Im Bild von rechts nach links: HELM AG Personaldirektor Thomas Gartz und die Medaillengewinner Mwjiage Barume, Phillip Holtz, Hendrick Maier, Steffen Hönicke, Janina Eisenschmidt und Jason Marcus, der Präsident des Betriebssportverbandes Hamburg und Vizepräsident des Deutschen Betriebssportverbandes Bernd Meyer, Staatsrat Christoph Holstein, BSV Hamburg Präsidiumsmitglied Ralph Berends, Erik Mescheder und der Geschäftsführer des BSV Hamburg Herr Ulrich Lengwenat-Hahnemann.

Am Rande der Veranstaltung wurde das Datum der Hamburgiade IV bekannt gegeben. Vom 17. bis zum 26. Mai 2019 haben alle Unternehmen, ob im Betriebssportverband organisiert oder nicht die Möglichkeit, sich im Kampf um die Medaillen zu zeigen und dem Hamburgiade Merkur eine Heimstatt für die kommenden 12 Monate zu bieten. 

Wir werden wieder über 50 Sportarten und Aktivitäten mit über 150 Medaillenentscheidungen anbieten. Gewinnen kann aber nur, wer sich auch traut…… Alle weiteren Details sobald sie vorliegen