Bernd Meyer, Präsident BSV Hamburg

Liebe Betriebssportlerinnen, liebe Betriebssportler,

im Rahmen der Dekaden-Strategie des Hamburger Senats hat der Betriebssportverband Hamburg den Auftrag, kleine und mittelständische Unternehmen bei der Organisation von Bewegungsangeboten zur Förderung der Gesundheit zu unterstützen.

Diesen Auftrag hat der Verband in den vergangenen Jahren dadurch erweitert, dass zu seiner Zielgruppe auch verstärkt die Mitarbeiter in den Behörden und Landesbetrieben sowie Menschen mit Behinderungen gehören. 

Um unseren Auftrag auch 2019 zu erfüllen, führt der Betriebssportverband vom 11. bis 26. Mai bereits die 4. Hamburgiade durch, an der 2018 mit einer deutlichen Ausweitung von Bewegungs- und Trendsportangeboten über 4.000 Teilnehmer aus über 200 Unternehmen teilgenommen haben.

Dabei haben bestehende Mitgliedsunternehmen neue Mitglieder gewonnen und 30 Unternehmen das erste Mal überhaupt an der Hamburgiade teilgenommen. Diesen Unternehmen haben wir aufgezeigt, wie sie nachhaltig etwas für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun können und diese dadurch Teil der Global Active City Hamburg werden.

In diesem Sinne lade ich Sie ein, auch in diesem Jahr erneut dabei zu sein oder das erste Mal die Chance zu nutzen, Betriebssport in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen.

Ich freue mich auf Sie!

Mit betriebssportlichen Grüßen,

Bernd Meyer

Präsident BSV Hamburg