Aktuelle News

Hamburgiade 2020 endet mit tollem Abschlusstag

Organisatoren trotz Corona mit positivem Fazit / Planungen für 2021 starten Die Hamburgiade Company Games…

Hamburgiade freut sich auf bunten Abschluss mit besonderem Highlight

Die Hamburgiade Company Games – powered by DAK-Gesundheit gehen auf die Zielgeraden. Am kommenden Sonntag,…

Am dritten Wochenende war’s gesellig!

Das dritte Wochenende der diesjährigen Hamburgiade Company Games – powered by DAK-Gesundheit stand unter dem…

“Die Spur des Spielers”: Bericht eines Hamburgiade-Teilnehmers

Dass das Thema Inklusion bei den Hamburgiade Company Games – powered by DAK-Gesundheit auch in…

Hamburgiade - Für den Sport, für Hamburg, für Dich!

“Sport im Betrieb” 3/2020 zum Download

Vor wenigen Tagen ist die dritte Ausgabe des Jahres 2020 der BSV-Mitgliederzeitschrift, die “Sport im…

LOTTO Hamburg bleibt Partner der Hamburgiade

Das Unternehmen LOTTO Hamburg bleibt den Hamburgiade Company Games auch im Jahr 2020 treu. Nach…

Hamburgiade startet Kooperation mit playfit®

Die Hamburgiade Company Games kooperieren ab sofort mit playfit®, dem Experten für Outdoor-Fitnessgeräte und Bewegungsparcours…

“Sporting” erneut Partner der Hamburgiade

“Sporting Hamburg” gesellt sich erneut als Medienpartner zum Team der Hamburgiade Company Games! Das Hamburger…

Über die Hamburgiade

Die Hamburgiade ist das Multisportevent für die Metropolregion Hamburg, organisiert vom Hamburger Betriebssportverband.

Die Idee zur „Hamburgiade“ entstand direkt im Anschluss an das Olympia-Referendum im November 2015: Gut 330.000 Hamburger hatten sich damals gegen die immensen Kosten und Themen wie Korruption oder Doping entschieden. Niemand aber gegen den Sport.

Was der sportbegeisterten Metropolregion zu diesem Zeitpunkt noch fehlte, war ein großes Multisportevent. Der Betriebssportverband Hamburg begann umgehend mit den Planungen für die 1. Hamburgiade im Sommer 2016. Der Grundsatz des Events: „Wir setzen das, was wir ansonsten das komplette Jahr über anbieten, einmal pro Jahr in kompakter Form über zwei bis drei Wochen um.”

Ein wichtiger Bestandteil der Philosophie der Hamburgiade Company Games ist es, klassische Team- und Traditionssportarten mit Trendsport und niedrigschwelligen Angeboten zu mischen, sodass jeder Hamburger Arbeitnehmer für sich und seine Kollegen die passende Sportart findet. Alle Teilnehmenden erhalten im Nachgang die Möglichkeit, ihren Lieblingssport ganzjährig über passende Angebote des BSV auszuüben.

Bei der Hamburgiade handelt es sich nicht um ein kommerzielles Sportevent. Es geht vielmehr darum, kostendeckend zu arbeiten und der Hamburger Bevölkerung sehr günstige Teilnehmergebühren anzubieten. So sollen möglichst viele Menschen für Bewegung, Gesundheit und Sport begeistert werden!